Kunstausstellung mit Workshop

Am 09. und 10. Juni 2013 stellte das KUDEM in offenem und freundlichem Ambiente Werke der Istanbuler Künstlerinnen Meltem CantürkMeral Cantürk, des Freiburger Künstlers Abdurrahman Vakkas Imamoğlu sowie die hauseigene Kollektion verschiedener Künstler aus. Die öffentlich zugängliche Ausstellung gab mit über einhundert wertvollen Kunstwerken aus den Bereichen der arabischen Kalligraphie (Hat), Ornamentik (Teshib), Ebru (Wassermalerei) und Miniaturmalerei (Minyatür), begleitet von leichten Sufi – Klängen, einen wunderbaren Einblick in die Feinheit und Ästhetik der kulturellen und künstlerischen Schätze des Islams.

Im Rahmenprogramm konnten sich die Besucher in Workshops, die von den anwesenden KünstlerInnen geleitet wurden, selber in den verschiedenen Kunstrichtungen ausprobieren und so die Geduld, Sorgfältigkeit und Liebe die sie erfordern selber erfahren.

Von den präsentierten Disziplinen der islamischen Künste sind die arabische Kalligraphie, Ebru und Ney bis heute Teil des Kursprogramms im KUDEM, welches sich als eine wichtige Säule seiner Tätigkeit intensiv mit der Förderung von Kunst, Kultur und Bildung befasst. Diese Kunstausstellung war für das KUDEM der Auftakt für viele weitere Veranstaltungen und Darbietungen im künstlerischen und musikalischen Bereich.