Grußbotschaft: Das KUDEM wünscht einen gesegneten Ramadan 1434

Das KUDEM wünscht allen Musliminnen und Muslimen einen gesegneten und besinnlichen Ramadan. Mit Beginn des Fastenmonats Ramadan am 9. Juli wird auch für viele Gläubige eine wertvolle Zeit des Verzichts, der Dankbarkeit und der Versöhnung sowie der Rückbesinnung auf Bescheidenheit, Spiritualität und Nächstenliebe eingeleitet.

Das KUDEM wünscht allen Musliminnen und Muslimen einen gesegneten und besinnlichen Ramadan. Mit Beginn des Fastenmonats Ramadan am 9. Juli wird auch für viele Gläubige eine wertvolle Zeit des Verzichts, der Dankbarkeit und der Versöhnung sowie der Rückbesinnung auf Bescheidenheit, Spiritualität und Nächstenliebe eingeleitet.

Der Ramadan nimmt im Islam eine besondere Stellung ein und gilt als "Monat des Koran", da zum ersten Mal in diesem Monat die Offenbarung der göttlichen Botschaft begann und er die Nacht der Bestimmung (lailat al-qadr) in sich birgt, die wertvoller ist als tausend Monate.

Fasten (arab.: aum) bedeutet "Enthaltsamkeit". Eine bewusste Enthaltsamkeit, die neben dem Verzicht auf Essen und Trinken auch das Unterlassen jeglichen Übels, wie Nachrede, Kränkung oder Lügen miteinbezieht. Der Koran selbst spricht vom Fasten als eine Abwehr von jeglichem Übel (Koran 2:183). Darum gilt es nicht nur mit dem Körper, sondern auch mit dem Geist zu fasten. Der Gläubige widmet sich einer inneren Läuterung und die Zeit gehört der aufrichtigen Disziplin des Selbst. Der Prophet Muḥammad sprach vom Fasten als einen Schutz vor sich selbst, in der die Ausübung von Geduld erlernt wird.

Als ein Akt der zwischenmenschlichen Solidarität lernt der Gläubige in diesem Monat Bescheidenheit, Rücksicht und Sensibilität gegenüber den Bedürftigen und Mittellosen auf der ganzen Welt entgegenzubringen, denn die Not des Anderen ist eine Angelegenheit, die jeden von uns angeht. Der Fastende spürt am eigenen Leib, dass Besitz und Reichtum keine Selbstverständlichkeiten, sondern vielmehr eine Gnade Gottes und jederzeit vergänglich sind.

In der Hoffnung, das Wesen des Ramadans zu begreifen und zu erfassen, wünschen wir, dass dieser Frieden, Gerechtigkeit und Segen unter die Menschen bringt.

Alles Gute zum Ramadan!

German
Turkish
Bibliothek

Zur Realisierung der skizzierten Anliegen wird eine Bibliothek mit mehrsprachigen (arabisch, deutsch, türkisch, englisch und französisch) Beständen eingerichtet, die insbesondere der wissenschaftlichen Arbeit dienen soll, mit ihrem breiten Themenspektrum jedoch auch interressierten Laien offen steht.

Copyright © 2019 KUDEM e.V. Alle Rechte vorbehalten.