Hochwertige Sammlung klassisch-islamischer Kunstwerke im KUDEM ausgestellt

Am 9. und 10. Juni 2013 fand im Kulturhaus der Europäischen Muslime (KUDEM) eine erstklassige Ausstellung klassisch-islamischer Kunstwerke statt, die ihren Besuchern einen Einblick in die künstlerischen und kulturellen Schätze des Islams darbot. Über einhundert wertvolle Kunstwerke aus den Bereichen der islamischen Kalligraphie (Hat), Ornamentik (Tezhib), Marmorierkunst (Ebru) und Miniaturmalerei (Minyatür) füllten dabei die Räumlichkeiten des KUDEM und begeisterten die Anwesenden mit der künstlerischen Feinheit und Ästhetik.

Neben der hauseigenen Kollektion des KUDEM waren Werke der Istanbuler Künstlerinnen Meltem Cantürk und Meral Cantürk sowie des Freiburger Künstlers Abdurrahman Vakkas Imamoğlu zu besichtigen. Die Feinheit der Werke, bei deren Anfertigung Harmonie, Geduld und Sorgfalt maßgeblich sind, konnten im offenen und freundlichen Ambiente des KUDEM zu leichten Sufi-Klängen besichtigt werden. Das Rahmenprogramm enthielt Workshops zu den einzelnen Kunstrichtungen, in denen Interessierte ihre Neugier und ihr Talent unter der Leitung der anwesenden KünstlerInnen entfalten konnten. Die ausgestellten Disziplinen der islamischen Künste sind Teil des aktuellen Kursprogramms des KUDEM, welches sich als eine wichtige Säule seiner Arbeit intensiv mit der Förderung von Kunst, Kultur und Bildung befasst. Die Kunstaustellung war für das KUDEM der Auftakt für weitere Veranstaltungen und Darbietungen im künstlerischen und musikalischen Bereich.

German
Turkish
Bibliothek

Zur Realisierung der skizzierten Anliegen wird eine Bibliothek mit mehrsprachigen (arabisch, deutsch, türkisch, englisch und französisch) Beständen eingerichtet, die insbesondere der wissenschaftlichen Arbeit dienen soll, mit ihrem breiten Themenspektrum jedoch auch interressierten Laien offen steht.

Copyright © 2019 KUDEM e.V. Alle Rechte vorbehalten.